Doc-db Qualitätsmanagement
 

AAL 2016

07. / 08. Oktober 2016, München

Am 07. und 08. Oktober fand in München wieder die AAL statt (Arbeitsgemeinschaft Akkreditierter Laboratorien).

In diesem Rahmen hat Frau Dr. Dolscheid-Pommerich vom Zentrallabor des Universitätsklinikums Bonn dem Hörerkreis dargestellt, wie die Akkreditierung des Labors nach ISO 15189 mit Doc-db in wenigen Monaten durchgeführt werden konnte. Sie beschrieb unter Anderem die positive Reaktion der QM-Auditoren auf die QM-Dokumentenstruktur nach dem Einsatz von Doc-db: "...das System machte auf die Prüfer den Eindruck, als wäre es schon weiter, als bei einer Erstakkreditierung...". In der Folge beantwortete Frau Dr. Dolscheid-Pommerich zusammen mit Dr. Neumann Fragen zur Praxis und Weiterentwicklung von Doc-db.

Auch nächstes Jahr wird Doc-db bei der AAL in Frankfurt natürlich wieder vertreten sein.

Anwendertag 2015

08.08.2015

Am 07.09.2015 fand in Bonn der 2. Doc-db Anwenderdialog statt. QMB- und IT-Mitarbeiter aus dem Anwenderkreis sowie Produktmanager und Entwickler von Doc-db haben dort einen Tag lang Fragen und Anregungen unter Spezialisten diskutiert.

Die guten Erfahrungen an diesem Tag haben uns darin bestätigt, auch nächstes Jahr wieder einen Anwendertag durchzuführen. Wir bedanken uns auch ausdrücklich bei unseren perfekten Gastgebern der Uniklinik Bonn.

Entscheiderfabrik 2014

06.02.2014

Bereits im Herbst letzten Jahres hatte es unser Partner Dr. Neumann & Kindler des Beratungshauses Labcore mit einem Vorschlag zum Einsatz von Doc-db in der Onkologie in die Endausscheidung der Entscheiderfabrik 2014 geschafft.
Am vergangenen Donnerstag stellte Hr. Dr. Neumann zusammen mit Prof. Dr. D. Behringer von der Augusta-Kranken-Anstalt Bochum ihr Thema "Qualitätssicherung in der Onkologie:Chemotherapie revisited" auf dem großen Entscheider-Event in Düsseldorf vor. Vor über 300 Zuschauern aus dem Gesundheitswesen hatten wir so die Möglichkeit, zu zeigen, wie sich Doc-db in gelebter Praxis bewährt.
Es wurde vorgestellt,

  • wie mit unserem neuen Publisher/Subscriber-Modul Chemoprotokolle nachvollziebar zwischen dezentral organisierten Einrichtungen verteilt werden können und
  • wie in den Protokollen enthaltene Rezepturinformationen automatisiert extrahiert werden können, um sie bspw. zur Rechnungserstellung weiterverarbeiten zu können.

Unter die letzten fünf Kandidaten sind wir diesmal nicht gekommen. Trotzdem war es für uns ein spannender Tag, den unser Geschäftsführer, Herr Szepanek zusammen mit Hr. Dr. Neumann von Labcore, für viele interessante Gespräche nutzen konnte.

Den Vortrag von Hr. Prof. Dr. Behringer und Hr. Dr. Neumann finden Sie in unserem Download-Bereich.

 

Anwendertag in Bonn

19.04.2013

In der Uniklinik Bonn trafen sich 30 Anwender, um ihre Erfahrungen mit Doc-db auszutauschen und mit dem Hersteller die neusten Funktionalitäten zu diskutieren.

Einen Tag lang stellten Anwender aus verschiedenen Laboren und Krankenhäusern in interessanten Vorträgen dar, wie sie mit Doc-db ihre Arbeitsabläufe erleichtern und formalisieren konnten. Die Vorträge finden Sie in unserem Download-Bereich.

Die Zenon GmbH führte das neue Modul Publisher/Subscriber vor, mit dem dezentrales QM ermöglicht wird. Dokumente werden nicht mehr nur innerhalb einer Institution verteilt, sondern können auch automatisiert externen Partnern (z.B. der Krankenhausapotheke) zur Verfügung gestellt werden.

Der nächste Anwendertag wird schon geplant. Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an.

 

Partnervertrag mit iSoft Australien unterschrieben

10.11.2012

Gestern wurde von unserem Geschäftsführer, Herrn Szepanek, der Distributionsvertrag mit unserem Partner iSoft Australien unterschrieben. iSoft gehört zur Healthcare Group von CSC, einem der weltweit größten Anbieter von IT-Anwendungen für das Gesundheitswesen.

In einem Klinikverbund in Waikato (Neuseeland) wird Doc-db bereits seit einem halben Jahr erfolgreich eingesetzt. Weitere Installationen sind bereits geplant.

Doc-db auf der DGHO 2012 in Stuttgart

20.-22.10.2012
Prof. Dirk Behringer (Augusta Krankenanstalt Bochum) hat auf der DGHO in seinem Vortrag
"Anspruch an und gelebte Realität der Dokumentenlenkung in einem onkologischen Zentrum. Viele Forderungen, wenig Unterstützung – Darstellung einer Umsetzung”
über die Erfahrungen bei der Einführung eines Qualitätsmanagementsystems mit Doc-db in seinem Institut referiert. Der Vortrag war Teil der Sitzung "Qualitätssicherung" am 22.10.2012 ab 15:45.
Die Zenon GmbH war mit einem Ausstellungsstand vor Ort.  Es wurden viele interessante Gespräche mit dem Fachpublikum geführt.

DAkkS-Liste unterstützt

17.08.2010

Gute Nachricht für akkreditierte Labore: Doc-db unterstützt seit Neuestem das Erzeugen, Vergleichen, Drucken und Exportieren der DAkkS-Liste!

Doc-db Labortag Donnerstag, den 19.11.2009 auf der MEDICA 2009

Hier finden Sie kompetente Beratung im Bezug auf QM im Labor mit Doc-db durch die Herren
Prof. Johannes Aufenanger
vom Institut für Laboratoriumsmedizin des Klinikums Ingolstadt
Dr. Lothar Kruska
vom MVZ Dr. Stein & Kollegen, Mönchengladbach
Sie finden uns auf dem Gemeinschaftsstand des Landes NRW C80 in der Halle 3,  Stand C90
Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. 

Einen individuellen Termin können Sie gerne telefonisch oder per Mail mit uns vereinbaren, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

 

Doc-db wird auf der MEDICA 2009 gezeigt

Wir stellen Ihnen dort erstmalig die aktuelle Version mit neuen Modulen wie
Doc-db Qualitätsbericht nach §137 SGB V
sowie unseren Lösungen zum Laborbereich (bez. RiliBäk 2009) und zahlreichen Erweiterungen und Verbesserungen vor.

Die MEDICA findet vom 18.-21.11.2009 in Düsseldorf statt.
Wir freuen uns über Ihren Besuch an unserem Stand in Halle 3 / Stand C90.

Doc-db Release 2.00 freigegeben

17.10.2009

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die produktionsstabile Version 2.00 veröffentlicht wurde. Für eine Demoversion setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Doc-db wird auf der MEDICA 2008 gezeigt

Wir stellen Ihnen dort erstmalig die aktuelle Version mit neuen Modulen wie
Doc-db Qualitätsbericht nach §137 SGB V
sowie unseren Lösungen zum Laborbereich (bez. RiliBäk 2008) und zahlreichen Erweiterungen und Verbesserungen vor.

Die MEDICA findet vom 19.-22.11.2008 in Düsseldorf statt.
Wir freuen uns über Ihren Besuch an unserem Stand in Halle 3 / C80.

Doc-db Release 1.50 freigegeben

19.10.2007
Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die produktionsstabile Version 1.50 veröffentlicht wurde. Für eine Demoversion setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

 

Doc-db auf der ITeG.

Vom 17.-19.04.2007 fand in Berlin die "IT-Messe & Dialog im Gesundheitswesen" statt. Wir, die Zenon GmbH, waren dort mit zwei Ständen vertreten. Das Interesse an Doc-db war so groß, dass unsere Vertriebsmitarbeiter reichlich Anfragen beantworten durften. Es wurden interessante Kontakte geschlossen, die wir jetzt in der Nachbearbeitung vertiefen werden.
Sollten Sie uns auf der Messe verpasst haben, setzen Sie sich mit uns über Kontakt in Verbindung, wir senden Ihnen gerne eine Demoversion zu

 

Pressemitteilung: Vertriebspartnerschaft mit dr. neumann & kindler

Das Produkt Doc-db der Zenon GmbH wurde in den vergangenen Jahren konsequent im Hinblick auf die Erfordernisse von Qualitätsmanagement entwickelt und in unterschiedlichen Branchen eingesetzt. Zwei Jahre waren nötig, um nun auch das von den Beratungsspezialisten Dr. Neumann und Kindler vorgelegte Anforderungsprofil für medizinische Labore an ein Qualitäts- und Dokumentenmanagementsystem umzusetzen. Jetzt ist es soweit, auf der ITeG 2007 präsentieren die Vertriebspartner Doc-db in der Ausprägung für Labore im Gesundheitswesen. Die Anpassungen und Erweiterungen sind rundum gelungen, so Dr. Neumann.

Das seit 4 Jahren bestehende Kernsystem von Doc-db wurde um wesentliche Funktionen erweitert und enthält jetzt z.B. eine ausgefeilte Druckstandortverwaltung, frei definierbare Dokumentenlenkungen sowie die Möglichkeit, das gesamte QM-Handbuch als Pdf abzulegen, wobei  die unterschiedlichsten Dokumentenformate (z.B. Word, Visio, Autocad) zu einem Verbunddokument mit Revisionsdaten, Kopf- und Fußzeilen usw. zusammengefügt werden.

Doc-db ist auf der ITeG auf dem Messestand der Zenon GmbH (Halle 2.2 Stand: 2.2-B47) und in der Berater Area bei Dr. Neumann und Kindler (Halle: 1.2 Stand: 1.2-B36A) zu sehen. Beide Partner beantworten gern Fragen zum Produkt und der neuen Vertriebspartnerschaft.

 

Workshop zur Zukunft IT-gestützten Qualitätsmanagements „Künftige Möglichkeiten des Einsatzes von Software und IT im Qualitäts- und Prozessmanagement“ war ein großer Erfolg!

In Zusammenarbeit mit der Zenon GmbH hat die Fachhochschule Münster eine Studie zum Einsatz von Software und IT im Qualitäts- und Prozessmanagement durchgeführt.

Dazu wurden 120 Entscheidungsträger und QM-Beauftragte in Unternehmen, öffentlicher Hand und anderen Institutionen, wie Medizin und Hochschulen, befragt.

In einem Workshop, der sich mit den Möglichkeiten, Chancen und Risiken des Einsatzes von Software und IT in QM beschäftigte, wurden ausgewählte Ergebnisse vorgestellt und gemeinsam diskutiert. Mit insgesamt 20 hochkarätigen Teilnehmern aus dem QM-Umfeld, die zum Teil aus Berlin, Potsdam und den Niederlanden angereist waren, wurden die Erwartungen der Veranstalter weit übertroffen.

Nach einer gründlichen Evaluation sind die dort erarbeiteten Erkenntnisse als fein nuanciertes Anforderungsprofil in die Weiterentwicklung von Doc-db eingeflossen.